Freundschaft oder Freiheit –

mehr als ein Gruß unter Sozialdemokraten

So wie im Bergbau das „Glückauf“ mehr als ein schnell dahingeworfener Gruß ist, bedeutet „Freundschaft“ oder „Freiheit“ unter Sozialdemokraten Gruß, Zugehörigkeit, Respekt und das Wissen auf einer gemeinsamen gedanklichen Linie zu sein. Es heißt nicht, immer einer Meinung zu sein. Heißt auch nicht, vorhandene Denkunterschiede unter den Teppich zu kehren. So heißt Freundschaft für mich, für das gemeinsame Ziel, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität immer und überall einzutreten. Gemeinsam und freundschaftlich. Ein hoher Anspruch, der im Parteileben oft auf die Probe gestellt wird. Und dies vor allem durch „Genoss*innen“ die es mit eben diesen Werten nicht so genau nehmen bzw. sie nur für sich selbst einfordern. Ansonsten gehen sie ihnen aber eher „am Arsch“ vorbei. Zum Glück gibt es sehr viel mehr Gegenbeispiele.

Der sozialdemokratische Gruß „Freiheit“ ist in der dunkelsten Zeit deutscher Geschichte entstanden. So grüßten sich die sozialdemokratischen Widerstandskämpfer oder die in der inneren Immigration lebenden Sozialdemokraten in der Zeit des Nationalsozialismus untereinander, um der Hoffnung Ausdruck zu verleihen, eben diese Freiheit irgendwann wiederzuerlangen. In den heutigen pandemischen Zeiten müssen wir aufpassen, dass die Freiheit nicht noch weiter „unter die Räder“ gerät. Wir müssen unbeirrt dafür einstehen, dass die unveräußerlichen Bürger- und Menschenrechte gewahrt bleiben bzw. wieder vollständig wiederhergestellt werden. Die „pandemische Lage von nationaler Tragweite“ kann und darf kein Dauerzustand werden. Sie muss ein Ende haben. Damit die Freiheit gewinnt und der Zwang nicht mehr unseren Alltag bestimmt.

Die SPD hat in den 158 Jahren ihres Bestehens bewiesen, dass sie immer wieder die Kurve gekriegt hat und das FREIHEIT und FREUNDSCHAFT auf Dauer keine Worthülsen geblieben sind – und genau das ist meine Hoffnung:

„Das jede Zeit, jede Generation diese Werte für sich neu entdeckt,

auf menschliche Weise umsetzt und danach lebt.

Glückauf, Freundschaft und Freiheit