Rosenhügel | Und wieder lädt der SPD-Rosenhügel zu einem Mittagtisch ein. Er findet am Mittwoch, den 1.Mai ab 14:00 im Heinrich-Weidemeier-Haus statt.

„Nach dem Motto „Futtern wie bei Muttern“ servieren wir zum 1.Mai die obligatorische Erbsensuppe aus dem großen Kessel,“ so Andi Dunkel, OV-Vorsitzender und weiter: „Wir beginnen mit dem Mittagstisch auch etwas später, d.h. um 14:00 Uhr, da sicherlich viele am Tag zuvor in den Mai getanzt oder gefeiert haben.

„Der Mittagstisch ist vom Grundsatz all denjenigen gewidmet, die gerne in Gesellschaft zu Tisch sitzen. Er soll vor allem Seniorinnen und Senioren, Alleinstehende und Alleinerziehende ansprechen. Gern gesehen sind diesmal auch die „1.Mai-Ausflüger“ z.B. die Radfahrer die eine kräftige Erbsensuppe zur Stärkung benötigen. Aber auch alle anderen sind herzlich eingeladen gemeinsam zu Tisch zu sitzen – und neben dem gemeinsamen Mittagessen auch noch ein bisschen zu Klönen und die Nachbarn zu treffen. Wir möchten zu einer guten Nachbarschaft beitragen“, so Dunkel abschließend.

Die Kostenbeteiligung von 2,–€ pro Essen (inklusive Kaffee und Mineralwasser) ist ein eher symbolischer Beitrag.